Erneuter Träger des FTA-Preises für technische Innovation

2022-06-14T06:37:09+02:0014/06/2022|PRESSE/MEDIEN|

Mehr als 25 Jahre FTA-Preis für technische Innovation: HYBRID Software

Wir von HYBRID Software fühlen uns sehr geehrt, dass wir als eines von nur zwei Unternehmen in zwei aufeinanderfolgenden Jahren (2020 und 2021) einen FTA Technical Innovation Award erhalten haben.

Es ist noch nicht allzu lange her, dass wir eine solche Auszeichnung erhalten haben, aber wir arbeiten weiter daran, diese Technologien – CLOUDFLOW Patchplanner und Intelligent Flexo – noch wertvoller für unsere Kunden zu machen.

Die bisher unternommenen Fortschritte werden im Folgenden zusammengefasst, und eine Erläuterung gegeben.

CLOUDFLOW Patchplanner

Flexodruckplatten sind sehr teuer. Bei der Herstellung einer Verpackung aus Wellpappe ist es nicht ungewöhnlich, dass nur eine winzige Fläche bedruckt wird, obwohl die Verpackung und die Platten selbst groß sein können. In der Vergangenheit war viel manuelle Arbeit erforderlich, um die Bebilderung großer Flexodruckplatten mit wenigen Grafiken zu vermeiden.

CLOUDFLOW Patchplanner wurde als webbasiertes Produktionstool vorgestellt, das gedruckte Elemente in der Designdatei trennt und sie so konsolidiert und optimiert, dass sie möglichst wenig Fläche beanspruchen und der Materialverbrauch minimiert wird. Es war einzigartig, weil es einen reinen PDF-Workflow, eine browserbasierte Anwendung, Verbindungen zu MIS und Funktionen nutzte, die viel umfangreicher sind als bei ähnlichen Programmen.

Tectonics enthält alle Funktionen des ursprünglichen, mit dem FTA Technical Innovation Award ausgezeichneten CLOUDFLOW Patchplanner. Darüber hinaus umfasst es die Verwaltung von Ausschuss- und Abschnittsbeständen von Flexodruckplatten und schafft so eine Anwendung, die den Einsatz von Plattenmaterial und -geräten über verschiedene Materialien und Systeme hinweg optimiert.

Das offensichtliche Ziel hinter der Entwicklung: Sparen Sie Plattenmaterial und arbeiten Sie effizienter und einfacher.

CLOUDFLOW Patchplanner bezieht die MIS-Informationen des Auftrags, z. B. Polymer, Dicke und Größen, sowie andere Variablen. So kennt er automatisch alle Auftragsspezifikationen und bettet sie in die XML-Datei des Montagegeräts ein. Andere Anwendungen erfordern, dass die Benutzer physisch von der Workstation aus arbeiten, auf der sie installiert sind, und zwar immer nur ein Benutzer gleichzeitig. Da der Zugriff auf CLOUDFLOW Patchplanner über einen Webbrowser unter Verwendung von HTML5 erfolgt, kann die Anwendung in einer verteilten Welt arbeiten. Die Unternehmen legen auch alle ihre Einstellungen fest, so dass jeder nach den gleichen, standardisierten Regeln arbeitet.

Mit CLOUDFLOW Patchplanner sparen die Anwender nach eigenen Angaben fünf bis zehn oder mehr Minuten, um einen kompletten Auftrag zu bearbeiten, und das bei deutlich weniger Fehlern. Sie verarbeiten viele Aufträge pro Tag, und das summiert sich. Kunden bestätigen eine 50-prozentige Einsparung in der Druckvorstufe durch den Einsatz von Patchplanner.

Ausschuß-Kontrolle

In den folgenden zwei Jahren wollten wir es einfach noch besser machen. Also nahmen wir CLOUDFLOW Patchplanner auseinander und fanden zusätzliche Funktionen, die implementiert werden konnten, um weitere Anforderungen an die Optimierung von Flexodruckplatten zu erfüllen.

Wir schufen Tectonics. Jetzt, in der Version 3.0, enthält Tectonics die gesamte Intelligenz des ursprünglichen CLOUDFLOW Patchplanner und fügt sogar noch mehr hinzu.

Zum Beispiel beinhaltet Tectonics die Verwaltung von Ausschuss- und Abschnittsbeständen von Flexodruckplatten. Heutzutage schneiden die meisten Betriebe die Platten, wobei Ausschuss anfällt. In der Hoffnung, dass sie in Zukunft noch gebraucht werden, legen sie diese in ein Regal. Werden die Platten jemals verwendet? Das ist ein manueller Prozess – aber es sollte nicht so schwierig sein, bestimmte Ausschussplatten zu identifizieren, die effizient für andere Aufträge verwendet werden können. Tectonics zeigt den Anwendern, welche Abschnitte sie für einen Auftrag verwenden können und wie sie diese verwenden sollen. Am Ende nutzen sie das, was für den Druckplattenhersteller unsichtbar im Regal hätte verkommen können.

Tectonics ist sich der heterogenen Realität in der Produktion bewusst und arbeitet gemeinsam mit den Kunden an der Entwicklung einer Anwendung, die den Einsatz von Plattenmaterial und -geräten für verschiedene Material- und Gerätehersteller optimiert. Infolgedessen amortisiert sich die Software in der Regel innerhalb der ersten sechs Monate.

“CLOUDFLOW Patchplanner wurde als webbasiertes Produktionssystem vorgestellt, das druckende Elemente in der Designdatei trennt und sie so konsolidiert und optimiert, dass sie möglichst wenig Fläche beanspruchen und der Materialverbrauch minimiert wird.”

Tectonics ist in der Lage, sowohl PDF- als auch TIFF/LEN-Dateien für das Patching zu verarbeiten. Es kann gestaffelt geschnittene Dateilayouts verarbeiten. Weitere Fortschritte gibt es bei den verschiedenen Montagemöglichkeiten.

Wir arbeiten daran, Vorteile für alle Flexodruckverfahren zu bieten. Es wird noch mehr Möglichkeiten geben, die über die Optimierung von Wellpappenlayouts hinausgehen. Plattendienstleister und der Breitbahndruck sind die größten Herausforderungen. Es wird aber auch für flexible Verpackungen und Etiketten optimiert werden.

Mit COVID mussten sich Druckereien zeitweise umstellen, da komplette Druckvorstufenteams aus der Ferne arbeiteten. Wie bei anderen webbasierten Lösungen von HYBRID Software – einschließlich HYBRID Intelligent Flexo – konnten die Anwender alle CLOUDFLOW-Produkte von zu Hause aus nutzen. Natürlich müssen die Platten immer noch physisch auf die Belichter geladen und zu den Schneidegeräten gebracht werden. Der rationalisierten Prozess konnte jedoch beibehalten werden.

Intelligent Flexo

Die Herausforderung für jeden Plattendienstleister oder Drucker/Verarbeiter besteht darin, so gut wie möglich zu drucken, und das zu einem günstigen Preis. Einer der wichtigsten Faktoren ist die möglichst einfache und effektive Herstellung hochwertiger Druckplatten. Eine beliebte Lösung war die Bebilderung mit 4.000 dpi in Kombination mit einem hochauflösenden, modulierten Rasteralgorithmus. Damit wurden viele Probleme für Flexodrucker gelöst, aber es bleibt eine eindimensionale Methode, die vor allem zu langsameren Bebilderungsgeschwindigkeiten bei der Plattenherstellung führt.

Intelligent Flexo wendet Rastermodifikationen auf bereits gerippte Dateien an. Dies ermöglicht eine bessere Kontrolle, indem die Benutzer Problembereiche in den Bildern identifizieren können, die vor dem Druck auf der Druckmaschine bearbeitet werden müssen, um Zeit und wertvolle Ressourcen zu sparen.

Wir haben uns gefragt, ob es eine Möglichkeit gibt, besser zu drucken, ohne so viel Geld zu investieren, insbesondere für kleinere Druckereien, die nicht über die entsprechenden Ressourcen verfügen. Könnte jemand den Druck verbessern, auch bei niedrigeren Auflösungen? Einige waren erfolgreich, aber nur mit proprietären Systemen, die nicht ohne weiteres in Umgebungen mit unterschiedlichen Geräten und Software installiert werden konnten.

Intelligent Flexo ist wirklich allgegenwärtig. Druckereien haben die Möglichkeit, RIPs, Druckplatten und Bebilderungstechnologien selbst auszuwählen, sogar aus bestehenden Geräten und Softwaresystemen. Im Grunde haben wir eine Technologie entwickelt, die die digitale Punktätzung nachahmt und dazu beiträgt, die Farbviskosität zu unterbrechen und mehr Farbe zu verwenden, um Druckbilder besser zu reproduzieren.

Und dann war da noch die Kreativität: Die Anwender können ihre eigenen kundenspezifischen Oberflächenraster und Bereichsparameter in Intelligent Flexo importieren, so dass es wirklich für jeden Drucker spezifisch ist. Die Bedeutung liegt nicht in den Rasteroptionen, die HYBRID bietet, sondern vielmehr in der Freiheit, mit jedem Raster zu experimentieren, das ein Drucker sich wünscht, um seinen Kunden einzigartige Druckergebnisse zu liefern.

Intelligent Flexo, Preisträger des FTA Technical Innovation Award 2021, wendet Rastermodifikationen auf gerippte Dateien an. Dies ermöglicht eine bessere Kontrolle, so dass Benutzer Problembereiche identifizieren können, um Zeit und wertvolle Ressourcen zu sparen.

Intelligent Flexo akzeptiert und gibt sämtliche auflösungsunabhängigen gerasterten Dateien aus. Dabei handelt es sich um eine Post-RIP-Lösung, die in jede Umgebung passt.

Das Testen hat sich in den letzten Jahren aufgrund des Mangels an Verbrauchsmaterialien schwieriger gestaltet. Wir wissen jedoch, dass viele Anwender Intelligent Flexo eingeführt haben und dass es schnell angenommen wird. Der flexible Breitbahndruck auf Folie ist bei seinen größten Anwendern besonders beliebt.

Es ist eine besondere Herausforderung, über die individuellen Erfolge unserer Anwender zu berichten, denn in vielen Fällen wissen wir nichts von neuen Anwendungen, da die Phantasie der Kunden bei HYBRID Intelligent Flexo ganz einfach offen ist. Diejenigen, die es sich zu eigen gemacht haben, nutzen Intelligent Flexo zur Plattenbebilderung. Da es sich jedoch um ein offenes, konfigurierbares System handelt, teilen sie uns nicht mit, was sie in einzigartiger Weise und auf ihre Art erreicht haben.

Was wir in Erfahrung bringen konnten, ist, dass diejenigen, die Flat-Top-Dot-Platten bebildern, anscheinend die besten Ergebnisse erzielen. Dort hat in der Regel zu einer besseren Farbübertragung mit weniger Farbe und einer besseren Kontrolle der Druckqualität geführt.

Während unsere Kunden oft die Meister ihrer eigenen angewandten Rastertechnologien sind, haben wir ihnen zunächst dabei geholfen. Wir haben erweiterte Optimierungsalgorithmen für eine bessere Dateiverarbeitung, höhere Geschwindigkeiten und einen höheren Durchsatz entwickelt. Wir haben auch unsere eigenen Rasteralgorithmen erforscht und weitere Rastertechnologien als Optionen entwickelt. Wie bei allen unseren Produktentwicklungen werden wir auch hier in Zukunft erweitern.

Über den Autor

Mike Agness ist Executive Vice President von HYBRID Software, Americas. Das Unternehmen liefert innovative Softwarelösungen für die Druckvorstufe an zahlreiche Unternehmen der Verpackungsindustrie. Die Software-Werkzeuge von HYBRID sind flexibel, offen, basieren auf Industriestandards und bieten der Verpackungsindustrie nachweislich erhebliche Effizienzvorteile. Die HYBRID Software Gruppe besteht aus HYBRID Software, Global Graphics (Harlequin RIP), Meteor Inkjet, Xitron und ColorLogic GmbH.

Nach oben